Der erste Tag als Dozent an der HH-Uni Düsseldorf

Der erste Tag als Honorardozent an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf ist vorbei und ich war ganz schon geschlaucht. Die Stimme hat dann auch so langsam den Geist aufgegeben gegen Abend.

Der Unterrichtsplan sieht den Zeitraum 10:00 – 17:00 Uhr vor in dem ich an drei Tagen das Thema Informationssicherheit in der IT für angehende Sozialwissenschaftler vermitteln werde.

Insgesamt habe ich 14 Teilnehmer und ich bin erstaunt das sich da doch 6 Frauen überwunden haben diesen Kurs zu belegen. Der erste Tag ging sehr schnell vorbei, da während des gesamten Tages sehr spannende und inhaltvolle Diskussionen zustande kamen. Die Fragen die an mich gestellt wurden zeigen mir das man mir nicht nur zugehört sondern auch mitgedacht hat. So etwas habe ich leider zu selten in meinen anderen Seminaren.

Inhaltlich ging es am ersten Seminartag um Grundlagen der Informationssicherheit und Datenschutz. Erst einmal in der Theorie.

Ich freue mich auf den zweiten Tag da geht es etwas an die praktische Arbeit. Ich bin gespannt wie ich die Teilnehmer an metasploit heranführen kann.

Flattr this!