Ich kann so nicht arbeiten, dank unitymedia

Die ersten Monate Welpenschutz für unitymedia sind um. Nach dem mittlerweile dritten besuch eines Technikers bei mir komme ich zu dem Schluss das unitymedia mir hier nicht helfen kann/will.

Meine fritzbox resettet sich zu den unmöglichsten Zeiten einfach neu und es dauert wieder 5 Minuten bis ich online bin. Im Grunde ein Luxusproblem. Denkt man.

Mittlerweile sind mir 2 Podcastaufnahmen versaut worden und unzähliche wichtige Gespräche mit dem Telefon unterbrochen worden. Als Selbständiger der auch schon mal telefoniert sehr schwierig zu erklären das man 5 Minuten nicht erreichbar ist.

Die Neustarts der fritzbox folgen keinem Muster, sind nicht reproduzierbar und mein onlineverhalten ist jedes mal ein anderes. Hiermit schliesse ich die Fehlerquelle „hinter“ der fritzbox aus.

Beim letzten mal hat der Techniker millimetergenau die Schraube am Verstärker im Keller derart gedreht das der Powerlevel der Kanäle mit 45.0 und 46.5 dBmV im absoluten Ideal liegen. Was auch immer das heissen soll.

Meine Ausfallhistorie die ich festhalte zeigt mir seit Ende August folgende Statistik. Die Ausfälle waren vorher ebenso häufig, ich habe sie mir nur nicht notiert. Ausfall und Neustart der fritzbox am, um:

30.08., 10:41
01.09., 23:39
03.09., 21:21
06.09., 06:11
10.09., 16:43
12.09., 18:26
15.09., 10:50

Ich kann und möchte kein Tester sein an dem getestet wird wie lange meine Nerven noch mitmachen und möchte eine funktionierende Hardware in Form eines Modem haben. Auf der einen seite kommt Internet rein (Koaxial) und auf der anderen Seite kommt Internet raus (Ethernet). Dazu noch eine Lösung damit ich telefonieren kann, ja ich habe auch Telefonie über unitymedia.

Wenn mir unitymedia da helfen würde, wäre ich etwas entschädigt für den Ärger den ich habe. Denn ich gehe davon aus das die fritzbox den ganzen Ärger verursacht.

Flattr this!

One thought on “Ich kann so nicht arbeiten, dank unitymedia

  1. Ich bin erst relativ frisch bei UnityMedia, bei mir haben sie noch Welpenschutz. Aber das gleiche Phänomen habe ich mit der Fritz!Box auch. Willkürliche Neustarts. Also dachte ich mir, bevor ich Deinen Weg gehe, dass ich einfach ein anderes Endgerät nehme (also selber kaufe) und hoffe, dass die Probleme damit behoben sind. Problem 1) Die „Zugangsdaten“ sind in die Fritz!Box gebranded. Man kann also nicht mal eben die UM Fritz!Box gegen etwas anderes tauschen. Problem 2) Die UM Fritz!Box hat den Schalter „Passthrough“ nicht. Also kann man den Traffic auch nicht einfach auf ein dahinter geschaltetes Endgerät durchschleusen. Nächster Problemlösungsweg: UM Fritz!Box gegen das Cisco Modem umtauschen (bekommt man, wenn man keinen Comfort Tarif hat und „W-LAN aktivieren“ nicht anwählt). Also fragte ich per Supportformular nach, was ich denn tun muss, um das Cisco Modem zu bekommen, ob es reicht, wenn ich die W-LAN Funktion über die Hotline deaktivieren lasse. Ihre Antwort war ein nicht mehr funktionierendes Internet. Die DSL Lampe blinkte. Also habe ich die Hotline angerufen und gefragt, ob eine Störung vorliegen würde. „Nein, wir haben ihnen einen Technisat Router geschickt, wie sie es über den Support gewünscht haben“.
    1) Ich habe nur unverbindlich nachgefragt, was ich tun muss
    2) Wollte ich ein Cisco Modem und keinen Router
    3) Haben sie mir die Leitung abgeknipst (wartet jetzt auf Sync vom Technisat Gerät), bevor sie mir das Endgerät überhaupt zugeschickt haben. Und mittlerweile warte ich da jetzt seit 5 Tagen drauf.
    Der Typ an der Hotline war ziemlich patzig. Ich solle doch erst mal auf das Endgerät warten, bevor ich mich beschwere, dass es nicht das Cisco Modem ist. Als ich ihn dann gefragt habe, was er denn davon halten würde mir erst mal das Endgerät zu schicken und DANN erst mein Internet abzuknipsen meinte er nur „Das Gerät ist doch schon unterwegs, das müsste heute kommen“ (das war vor 3 Tagen!).
    Und ich weiß jetzt schon, dass der Router ebenfalls kein Passthrough haben wird und ich genauso weit bin wie vorher auch. Denn auch wenn das Gerät stabiler laufen sollte als die Fritz!Box, ich möchte noch ein leistungsfähigeres (mehr Features wie Gästenetzwerk etc.) Gerät haben.

Comments are closed.